Ausbildung
Logo - zurück zur Startseite

Der Schwerpunkt der Instrumentalausbildung bei der Akkordeon-Trachtengruppe liegt naturgemäß beim Akkordeon.

Das ideale Einstiegsalter für die Akkordeon-Ausbildung wird individuell unterschiedlich etwa mit 8 bis 10 Jahren erreicht. Die meisten Kinder beginnen das Akkordeon-Spiel deshalb auch etwa mit 10 Jahren.

Ausbildungsgruppe, 1. März 2009 Akkordeonschüler, 8. Dezember 2007

Eigentlich kann man nie zu früh damit beginnen, ein Instrument zu erlernen. Aber gerade für die Kleinsten sind selbst die Anfängerinstrumente noch viel zu groß und vor allem auch zu schwer. Zudem ist es schon von Vorteil, wenn die jungen Akkordeonaspiranten bereits lesen können. Für die Kleinsten bietet sich deshalb zum Einstieg die leichtere Melodika an.

Jugendtag, 22. Juni 2008

Bis zum ersten Auftritt ist es manchmal ein nicht ganz einfacher Weg. Beginnend mit dem täglichen Üben und der Kritik des Lehrers, sind so manche Hürden zu bewältigen. Aller Anfang ist eben manchmal recht schwer!

Um hier den Einstieg etwas zu erleichtern und die Kinder und Jugendlichen neben dem Einzel- oder Gruppenunterricht früher auf das Orchesterspiel vorzubereiten, wurde 2003 ein Vorstufenorchester gegründet. Die neue Gruppe hat sich selbst den Namen "Akkordeonauten" gegeben. Gleichzeitig kam Daniel Sälinger als zusätzlicher Ausbilder für die "Akkordeonauten".
Auf Grund einiger Abgänge musste das Projekt eines Vorstufenorchesters zum Jahresende 2006 zunächst wieder aufgegeben werden. Die verbliebenen Mitglieder der Akkordeonauten wurden in das Jugendorchester integiert.

Trotz der großen Alters- und Leistungsspanne im Jugendorchester gelang es Sibylle Laule den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden und so ein homogenes Jugendorchester zu formieren.
Im Mai 2009 beteiligtes sich dieses Jugendorchester erstmals am Orchesterwettbewerb in unserem Bezirk.

Jugendorchester, 17. Mai 2009 Jugendorchester, 1. März 2009

Alle zwei Jahre finden im Bezirk Breisgau Wertungsspiele für die Akkordeonjugend statt. Dort musizieren Kinder- und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen. Es sind Pokale und Auszeichnungen zu gewinnen. 1996 und  2002 waren diese Wertungsspiele im Glottertal. 2002 gewann unser Ausbilder Daniel Sälinger den Wettbewerb der Höchststufe und wurde gleichzeitig Bezirksmeister. Als Preisrichter bei diesen Wertungsspielen fungieren in der Akkordeon-Szene renommierte Dirigenten, Professoren und Komponisten.

Weitere Ausbildungsgänge:

Bedarfsabhängig bildet die Akkordeon-Trachtengruppe auch das Instrument Schlagzeug aus. Ausbilder ist Michael Schillinger.

Jugendtag, 22. Juni 2008

Die Hackbrettausbildung führt Luitgard Scheidler.

Hackbrett-Ensemble, 1. März 2009 Hackbrettensemble, 22. Juni 2008

Seit März 2005 bietet die Akkordeon-Trachtengruppe auch Keyboard-Ausbildung an.

Jugendtag, 22. Juni 2008 Keyboard, 1. März 2009

Neben der Instrumentalausbildung tanzen Kinder und Jugendliche verschiedener Altersklassen in der Pfiffikus-, der Kinder- und der Jugendtanzgruppe.

Akkordeonkurse:

Neue Akkordeon- und Melodikakurse beginnen jeweils im Frühjahr und im Herbst jeden Jahres. Der Unterricht ist Dienstags oder Donnerstags im Proberaum der Schurhammerschule Glottertal. Akkordeonausbilder sind der Ehrendirigent Dieter Müller, Frau Maria Müller und Luitgard Scheidler.
Die Akkordeon-Ausbildung beginnt mit Einzel- oder Gruppenunterricht.
Nächste Stufe ist die Aufnahme in das Jugendorchester, wo die Jugendlichen zusätzlich zur Einzel- oder Gruppenunterricht das mehrstimmige Spiel im Orchester lernen. Im Jugendorchester stehen dann bereits einige öffentliche Auftritte auf der Tagesordnung. Das Jugendorchester wird seit November 2006 von Sibylle Laule geleitet.
Es folgt die Aufnahme ins Erwachsenenorchester.

Informationen:

Weitere Informationen zu allen Ausbildungsgängen finden Sie in der Ausbildungsbroschüre. Informationen erhalten Sie auch bei den Jugendleitern oder beim 1. Vorsitzenden der Akkordeon-Trachtengruppe.

In der Rubrik "Auf einen Blick" finden Sie eine Aufstellung alle Ausbilder und Gruppenleiter, sowie Links zu den einzelnen Gruppierungen.

Download INFO-Flyer zur Ausbildung (PDF Dateiformat, 1.8 MByte)
[.. zur Ausbildungsbroschüre]

Vorspielnachmittag 2014

Am 23. März 2014 stellten die Instrumentauszubildenden bei einem Vorspielnachmittag ihr Können unter Beweis.
Für diejenigen Akkordeon-Schüler, die Anfang April an den Wertungsspielen beim Bezirksjugendwettbewerb teilnehmen sollten, das dies eine Gelegenheit zu einer Generalprobe vor Publikum.

Erfreulicher Weise war der Saal im Pfarrheim "zum Severin" wie im bereits im Vorjahr voll besetzt.

Melodika-Ausbildung:
Melodika-Ausbildung

Akkordeon-Ausbildung:
Akkordeon-Ausbildung

Schlagzeug-Ausbildung:
Schlagzeug-Ausbildung

Klavier-/Keyboard-Ausbildung:
Schlagzeug-Ausbildung

Hackbrett-Ausbildung:
Schlagzeug-Ausbildung

Vorspielnachmittag 2013

Nachfolgend einige Impressionen vom Vorspielnachmittag am 28. April 2013 .

Bilder vom Vorspielnachmittag, 28. April 2013 Bilder vom Vorspielnachmittag, 28. April 2013  


 
Wir über uns
Neuigkeiten
Terminplan
Auf einen Blick
Inhalt
Geschichte
Tracht
Ausbildung
Links
Download
Impressum

 

Wir bilden aus in: Akkordeon
Keyboard
Melodika Schlagzeug/Hackbrett